Aug 22 2008

Kinder

Daniela | Gedichte und Gedanken | 0 Kommentare

Kinder brauchen Liebe

Kinder brauchen Liebe.
Kinder brauchen Halt.
Kinder ohne Liebe
lernen die Gewalt.

Kinder wollen leben,
träumend noch bereit,
Euch ihr Herz zu geben,
aber habt Ihr Zeit?

Kinder wollen spielen.
Zeigt das “Ja” und “Nein”.
Laßt sie Nähe fühlen,
laßt sie glücklich sein.

Kinder brauchen Liebe,
wollen fröhlich sein.
Fällt Euch bei der Liebe
nicht die Liebe ein?

(Geert-Ulrich Mutzenbecher)
http://dasschaetzchen.de/Kinder0.htm

Heute haben wir den Mietvertrag fürs Häuschen unterschrieben. *juhu*
Alle Kleinigkeiten sind geklärt.
Den Schlüssel bekommen wir, sobald wir wissen wann wir einziehen.
Und wenn sonst noch was ist sollen wir uns einfach melden. “Mit uns kann man sprechen” meinten die Vermieter und sie sind auch wirklich sehr sympathisch. Ich hab da keine Bedenken.

Jetzt müssen wir nur noch wissen wann wir aus unsere Wohnung dürfen. Normalerweise im Dezember, aber ich hoffe auf November – Oktober wär noch besser, dann könnte Yves seinen ersten Geburtstag dort feiern.
Naja, wir werden sehen und berichten, dann das ganze ist eine ziemlich verzwickte Situation:
Der Sohn von unserem jetzigen Vermieter würde in die Wohnung gehen, allerdings muss er noch seine Wohnung kündigen bzw. der Vermieter dort besteht auf die 3 Monate Kündigungsfrist. Jetzt sucht der Sohn einen Nachmieter und hat evt. auch schon einen. Ein Freund von ihm will daheim ausziehen und würde dann in dessen Wohnung gehen. Allerdings muss der Freund noch das Finanzielle mit den Eltern etc. klären.
Also abwarten und Tee trinken.

Wir werden jetzt in nächster Zeit mal die Gegend um “unser Häuschen” herum erkunden. Wo man z.B. am besten mit Luna laufen gehen kann etc.
Wir wissen schon, dass in unserer Straße eine Kinderkrippe und eine Grundschule ist und um die Ecke ist ein Kindergarten. Da werden ja wohl hoffentlich ein paar Kandidaten für mich als Tagesmutter dabei sein.
Zu Fuß erreicht man auch super einen Schlecker, Aldi, Lidl, Rewe und Takko.

Heute im ICQ:

Danie: sry schatz – kurze frage. war luna draußen? die verhält sich ganz seltsam – springt am wickeltisch an meinem rücken hoch – springt an wickeltisch hoch und ist ganz “aufgeregt” oder so – keine ahnung was die hat – echt seltsam

Matty: ja war heute früh draussen.

Danie: ok, dann werd ich sie nochmal rauslassen u yves mitnehmen,,,, echt seltsam

Matty: ok

Danie: so kenn ich luna net

Matty: sie wurde assimiliert..

Danie: hä????

Matty: von einer ausserirdischen Macht übernommen

Danie: ahhh – jo das würd hinkommen ;-9 ok, dann schaff mal weiter

Erst eine kurze Erklärung:
Bei den Jugendlichen heute ist der Begriff ABFFL zur Zeit angesagt.
Er bedeutet: Aller beste Freundin fürs Leben!!!

Und jetzt ein Gedicht bei dem ich echt anfangen musste zu weinen, so mitgenommen hat es mich :glurps_tb:

Bündnis der Freundschaft

Wir sind Freunde für die Ewigkeit;
Ja, Freunde für ein Leben.
Denn das Bündnis wahrer Freunde
wird´s für alle Zeiten geben.
Wenn du denkst du bist allein,
komm zu mir und lass uns reden.
Denn das Bündnis wahrer Freunde
Ist ein Bündnis für ein Leben.
Ich habe sehr oft dran gezweifelt,
dass es Freunde gibt wie dich.
Doch deine Art mir gegenüber,
spricht sehr positiv für sich.
Ich hab wahrlich schon gezweifelt,
dass man wahre Freunde findet.
Doch mir wurde bei uns klar,
dass uns wahre Freundschaft bindet.
Du bist da wenn ich dich brauche,
und ich muss dir nichts für geben.
Ich bin auch immer für dich da,
denn wir sind Freunde für ein Leben.
Ich steh dir immer treu zur Seite,
so wie du es bei mir machst.
Weine mit dir, wenn du weinst,
und lache mit dir, wenn du lachst.
Es gibt nichts Besseres auf Erden,
und auch nichts Besseres im Leben.
Als das Bündnis wahrer Freunde,
es ist ein Bündnis für ein Leben.
Rennst du weg wenn es dir schlecht geht,
renn ich mit dir durch die Nacht.
Hast du Ärger mit ein paar Leuten,
zieh ich mit dir in die Schlacht.
Zusammen sind wir nicht zu schlagen,
uns zwei wird man niemals trennen.
Weil ein jeder von uns weiß,
dass wir einander besser kennen.
Siehst mir an was ich grad denke,
weißt wie es um mich grad steht.
Wahre Freunde für ein Leben,
wissen wie´s dem Andern geht.
Bevor du stirbst würd ich mich opfern,
würde alles für dich geben.
Denn das ist dass was ich meine,
unser Bündnis für ein Leben.
Lass dich niemals mehr alleine,
werde immer mit dir gehen.
Zieh mit dir durch unser Leben,
und werd immer zu dir stehn.
So wie du mich auch behütest,
werde ich dich stets bewachen.
Wahre Freundschaft zählt für immer,
ich würd alles für dich machen.
Wenn wir einst in vielen Jahren,
über alte Zeiten reden.
Werden wir uns daran erinnern,
an das Bündnis für ein Leben.
Wenn ich einmal vor dir sterbe,
sei nicht traurig weil ich geh.
Sei dir sicher für dein Leben,
dass ich immer zu dir steh.
Auch im Himmel werd ich wachen,
und es wird dir stets gut gehn.
Werde eisern auf dich warten,
bis wir uns dann wieder sehn

Meiner “aller besten Freundin fürs Leben” gewidmet :wub_tb:
Hab dich total dolle lieb
Und für die Insider – Sie hat “JA” gesagt :lol_tb: :jittery_tb: :thumbup_tb:

Aug 18 2008

Wir ziehen um

Daniela | Allgemein | 4 Kommentare

Wir bzw. ich habe mich schon länger nach einer anderen Wohnung in Zweibrücken – in der Nähe von Matty´s Arbeitsplatz – umgesehen.
Ich hab auch bei einigen Anbietern nachgefragt – per Mail, oder ich hab auf den AB gesprochen – die haben sich nun auch mal gemeldet und ich bekam nur seltsame Fragen wegen des Hundes gestellt:
- Wie groß ist der Hund – kniehoch – nein, das ist zu groß…
- Bellt der Hund :doh_tb: – ähm, nein er miaut bzw. bellt wenn es klingelt… (seltsame Frage)
- Wo ist der Hund wenn Sie nicht da sind – in der Wohnung, oder soll ich ihn in dieser Zeit im Wald aussetzen??? :furious_tb:
- Wie alt ist der Hund – 3 Jahre – Nein, das ist zu jung, da sind die noch zu wild und machen alles kaputt. :question_ee:
- Eine Katze wäre aber ok – klar, ist ja logisch, denn eine Katze macht in einer Wohnung wesentlich weniger kaputt… :ponder_tb:
:wallbash_tb:

Also mit Kind und Hund das Passende zu finden ist echt nicht leicht. Vorallem wenn man noch so Ansprüche stellt wie Terrasse, oder auf jeden Fall aber ein groooßen Balkon.

Dann hab ich zufällig ein Häuschen mit Garten zu vermieten entdeckt. Die Beschreibung lautete – das ideale Häuschen für die Familie mit 1-2 Kindern. Haustiere erlaubt! 110m² Wohnfläche und 400m² Grundstück – zwar ist es schon etwas teurer als unsere alte Wohnung, aber im Vergleich zu den “super Wohnugen” wo der Hund nicht bellen darf sind es gerade mal 50 euro mehr. :thumbup_tb:

Also einfach mal anschauen und dann sehen wir weiter, dachten wir uns. Und jetzt unterschreiben wir am Donnerstag den Mietvertrag. *juhu*

Die Vermieter sind echt super lieb und warten bis wir aus unserer Wohnung rauskönnen.
Sie lassen uns die Gartenmöbel mit Hollywoodschaukel, einen Rasenmäher, ein Gästebett und ein Schrank stehen und wir haben sogar einen kleinen Teich. Da muss direkt ein Gitter drüber, damit Yves nicht reinfallen kann.

Wir haben echt was süßes/Passendes gefunden wo wir, Kind und Hund glücklich wohnen können. :clap_tb:

Wir freuen uns auf schöne Gartenpartys mit tollen Freunden, auf Blätterhaufen in die Luft schmeißen mit Kind und Hund, und auf Schneemänner bauen mit Yves.

Jetzt müssen wir nur noch warten bis wir wissen wann wir aus unserer Wohnung rauskönnen.

Aug 18 2008

Stolze Mama

Daniela | Allgemein | 0 Kommentare

Yves hat in der letzten Woche wieder einiges neues gelernt. Und dann gleich alles auf einmal.
Zur Zeit macht es Yves tierisch viel Spass die Zunge auf seltsame Weise rauszustrecken und mit seinem Mund Bläschen zu machen. Und dabei macht er noch seltsame Geräusche – wie pfff etc. :tongue1_tb:

Auch kann er sich jetzt im Laufstall auf die Knie hochziehen und grinst dann stolz wie ein König. :king_tb:
Von den Knien geht es dann ins Sitzen und mann kann schon gaaaanz lange alleine sitzen…
Am Anfang hat er sich bei den ersten Versuchen zwar den Kopf immer mal wieder angehauen – aber das war halb so schlimm.

Am gleichen Tag hat er es auch geschafft sich von den Knien ins Stehen hochzuziehen. Seitdem hat er öfter mal einen blauen Fleck, denn das Stehen ist noch nicht so sicher, aber er ist fleißig am Üben und lässt sich nicht aufhalten.

Weiter so, kleiner Mann :thumbup_tb:

Aug 18 2008

Looooosheim

Daniela | Allgemein | 6 Kommentare

Wir waren das erste Augustwochenende mit zwei super lieben Menschen, einem kleinen süßen Wohnwagen und einem Zelt in Losheim auf dem Zeltplatz.
Wir sind Freitags, nachdem ich Yves bei Oma und Opa untergebracht hatte und die Männer fertig waren mit der Arbeit in Homburg losgefahren und so gegen 19.30 Uhr angekommen. Das Navi hat uns zwar etwas seltsam geleitet und das arme kleine Auto von Sören musste schwer schaffen, aber wir inklusive Auto sind heil angekommen. :clap_tb:

Zuerst mal Wohnwagen aufstellen und Außenzelt anbringen, dann das Zelt aufbauen und alles verstauen. Natürlich hatten wir das Vorzelt verkehrt herum angebracht und es aber erst am nächsten Tag “gewendet”. Danach haben wir Spaghetti gekocht und so konnte der Spass beginnen
War ein lustiger Abend, auch wenn ich net allzuviel davon mitbekommen habe :wink1_tb:

Samstags ist Julia nachgekommen und hat uns alles mitgebracht was wir vergessen hatten z.b Sachen fürs Kochen wie Pfeffer, Öl etc. Julia, unsere Rettung. :thumbup_tb:

Wir waren im Regen Tretbootfahren und natürlich mussten wir Frauen die Männer schon nach wenigen Metern ablösen, da sie doch irgendwie etwas schlapp gemacht haben :help_tb: wir sind an einem tollen Weg am See entlanggelaufen und Sonntags als wir alles schon wieder zusammengepackt hatten, hatte die Sonne doch noch Erbarmen mit uns und es war so warm, dass wir nun doch noch im See schwimmen konnten. Am See zelten ohne im See schwimmen gewesen zu sein geht ja mal gar nicht :nono_tb:

Die Abend waren sehr lustig und wir hatten echt viel Spass – das sich da keiner beschwert hat war echt Glück oder die Leute drumherum hatten auch ihren Spass mit uns. :jittery_tb:

Bei solchen Freunden ist es keine Frage, dass sowas auf jeden Fall wiederholt werden muss. :thumbup_tb: :smoke_tb: :drunk_tb:

Aug 18 2008

MFG

Matty | Kunden, Lustig | 2 Kommentare

Antwort einer Kundin:

Hallo Frau S.,

Danke für die schnelle Bearbeitung.Das BlackBerry arbeitet einwandfrei.

Mit feindlichen grüßen

:devil_tb:

Es gibt wieder soooviel zu berichten – wir waren zelten, Yves kann wieder einiges mehr und entdeckt die Welt, Neuigkeiten bei uns etc…
Ich hoffe, dass ich dieses Wochenende dazu komm und endlich die Berichte überarbeiten und online stellen kann. *daumendrück*

Bis dahin
Viele liebe Grüße von Mama und Papa :-)

WP SlimStat