Aug 18 2008

Wir ziehen um

Daniela | Allgemein | 4 Kommentare

Wir bzw. ich habe mich schon länger nach einer anderen Wohnung in Zweibrücken – in der Nähe von Matty´s Arbeitsplatz – umgesehen.
Ich hab auch bei einigen Anbietern nachgefragt – per Mail, oder ich hab auf den AB gesprochen – die haben sich nun auch mal gemeldet und ich bekam nur seltsame Fragen wegen des Hundes gestellt:
- Wie groß ist der Hund – kniehoch – nein, das ist zu groß…
- Bellt der Hund :doh_tb: – ähm, nein er miaut bzw. bellt wenn es klingelt… (seltsame Frage)
- Wo ist der Hund wenn Sie nicht da sind – in der Wohnung, oder soll ich ihn in dieser Zeit im Wald aussetzen??? :furious_tb:
- Wie alt ist der Hund – 3 Jahre – Nein, das ist zu jung, da sind die noch zu wild und machen alles kaputt. :question_ee:
- Eine Katze wäre aber ok – klar, ist ja logisch, denn eine Katze macht in einer Wohnung wesentlich weniger kaputt… :ponder_tb:
:wallbash_tb:

Also mit Kind und Hund das Passende zu finden ist echt nicht leicht. Vorallem wenn man noch so Ansprüche stellt wie Terrasse, oder auf jeden Fall aber ein groooßen Balkon.

Dann hab ich zufällig ein Häuschen mit Garten zu vermieten entdeckt. Die Beschreibung lautete – das ideale Häuschen für die Familie mit 1-2 Kindern. Haustiere erlaubt! 110m² Wohnfläche und 400m² Grundstück – zwar ist es schon etwas teurer als unsere alte Wohnung, aber im Vergleich zu den “super Wohnugen” wo der Hund nicht bellen darf sind es gerade mal 50 euro mehr. :thumbup_tb:

Also einfach mal anschauen und dann sehen wir weiter, dachten wir uns. Und jetzt unterschreiben wir am Donnerstag den Mietvertrag. *juhu*

Die Vermieter sind echt super lieb und warten bis wir aus unserer Wohnung rauskönnen.
Sie lassen uns die Gartenmöbel mit Hollywoodschaukel, einen Rasenmäher, ein Gästebett und ein Schrank stehen und wir haben sogar einen kleinen Teich. Da muss direkt ein Gitter drüber, damit Yves nicht reinfallen kann.

Wir haben echt was süßes/Passendes gefunden wo wir, Kind und Hund glücklich wohnen können. :clap_tb:

Wir freuen uns auf schöne Gartenpartys mit tollen Freunden, auf Blätterhaufen in die Luft schmeißen mit Kind und Hund, und auf Schneemänner bauen mit Yves.

Jetzt müssen wir nur noch warten bis wir wissen wann wir aus unserer Wohnung rauskönnen.

Aug 18 2008

Stolze Mama

Daniela | Allgemein | 0 Kommentare

Yves hat in der letzten Woche wieder einiges neues gelernt. Und dann gleich alles auf einmal.
Zur Zeit macht es Yves tierisch viel Spass die Zunge auf seltsame Weise rauszustrecken und mit seinem Mund Bläschen zu machen. Und dabei macht er noch seltsame Geräusche – wie pfff etc. :tongue1_tb:

Auch kann er sich jetzt im Laufstall auf die Knie hochziehen und grinst dann stolz wie ein König. :king_tb:
Von den Knien geht es dann ins Sitzen und mann kann schon gaaaanz lange alleine sitzen…
Am Anfang hat er sich bei den ersten Versuchen zwar den Kopf immer mal wieder angehauen – aber das war halb so schlimm.

Am gleichen Tag hat er es auch geschafft sich von den Knien ins Stehen hochzuziehen. Seitdem hat er öfter mal einen blauen Fleck, denn das Stehen ist noch nicht so sicher, aber er ist fleißig am Üben und lässt sich nicht aufhalten.

Weiter so, kleiner Mann :thumbup_tb:

Aug 18 2008

Looooosheim

Daniela | Allgemein | 6 Kommentare

Wir waren das erste Augustwochenende mit zwei super lieben Menschen, einem kleinen süßen Wohnwagen und einem Zelt in Losheim auf dem Zeltplatz.
Wir sind Freitags, nachdem ich Yves bei Oma und Opa untergebracht hatte und die Männer fertig waren mit der Arbeit in Homburg losgefahren und so gegen 19.30 Uhr angekommen. Das Navi hat uns zwar etwas seltsam geleitet und das arme kleine Auto von Sören musste schwer schaffen, aber wir inklusive Auto sind heil angekommen. :clap_tb:

Zuerst mal Wohnwagen aufstellen und Außenzelt anbringen, dann das Zelt aufbauen und alles verstauen. Natürlich hatten wir das Vorzelt verkehrt herum angebracht und es aber erst am nächsten Tag “gewendet”. Danach haben wir Spaghetti gekocht und so konnte der Spass beginnen
War ein lustiger Abend, auch wenn ich net allzuviel davon mitbekommen habe :wink1_tb:

Samstags ist Julia nachgekommen und hat uns alles mitgebracht was wir vergessen hatten z.b Sachen fürs Kochen wie Pfeffer, Öl etc. Julia, unsere Rettung. :thumbup_tb:

Wir waren im Regen Tretbootfahren und natürlich mussten wir Frauen die Männer schon nach wenigen Metern ablösen, da sie doch irgendwie etwas schlapp gemacht haben :help_tb: wir sind an einem tollen Weg am See entlanggelaufen und Sonntags als wir alles schon wieder zusammengepackt hatten, hatte die Sonne doch noch Erbarmen mit uns und es war so warm, dass wir nun doch noch im See schwimmen konnten. Am See zelten ohne im See schwimmen gewesen zu sein geht ja mal gar nicht :nono_tb:

Die Abend waren sehr lustig und wir hatten echt viel Spass – das sich da keiner beschwert hat war echt Glück oder die Leute drumherum hatten auch ihren Spass mit uns. :jittery_tb:

Bei solchen Freunden ist es keine Frage, dass sowas auf jeden Fall wiederholt werden muss. :thumbup_tb: :smoke_tb: :drunk_tb:

Aug 18 2008

MFG

Matty | Kunden, Lustig | 2 Kommentare

Antwort einer Kundin:

Hallo Frau S.,

Danke für die schnelle Bearbeitung.Das BlackBerry arbeitet einwandfrei.

Mit feindlichen grüßen

:devil_tb:

WP SlimStat