Wir bzw. ich habe mich schon länger nach einer anderen Wohnung in Zweibrücken – in der Nähe von Matty´s Arbeitsplatz – umgesehen.
Ich hab auch bei einigen Anbietern nachgefragt – per Mail, oder ich hab auf den AB gesprochen – die haben sich nun auch mal gemeldet und ich bekam nur seltsame Fragen wegen des Hundes gestellt:
- Wie groß ist der Hund – kniehoch – nein, das ist zu groß…
- Bellt der Hund :doh_tb: – ähm, nein er miaut bzw. bellt wenn es klingelt… (seltsame Frage)
- Wo ist der Hund wenn Sie nicht da sind – in der Wohnung, oder soll ich ihn in dieser Zeit im Wald aussetzen??? :furious_tb:
- Wie alt ist der Hund – 3 Jahre – Nein, das ist zu jung, da sind die noch zu wild und machen alles kaputt. :question_ee:
- Eine Katze wäre aber ok – klar, ist ja logisch, denn eine Katze macht in einer Wohnung wesentlich weniger kaputt… :ponder_tb:
:wallbash_tb:

Also mit Kind und Hund das Passende zu finden ist echt nicht leicht. Vorallem wenn man noch so Ansprüche stellt wie Terrasse, oder auf jeden Fall aber ein groooßen Balkon.

Dann hab ich zufällig ein Häuschen mit Garten zu vermieten entdeckt. Die Beschreibung lautete – das ideale Häuschen für die Familie mit 1-2 Kindern. Haustiere erlaubt! 110m² Wohnfläche und 400m² Grundstück – zwar ist es schon etwas teurer als unsere alte Wohnung, aber im Vergleich zu den “super Wohnugen” wo der Hund nicht bellen darf sind es gerade mal 50 euro mehr. :thumbup_tb:

Also einfach mal anschauen und dann sehen wir weiter, dachten wir uns. Und jetzt unterschreiben wir am Donnerstag den Mietvertrag. *juhu*

Die Vermieter sind echt super lieb und warten bis wir aus unserer Wohnung rauskönnen.
Sie lassen uns die Gartenmöbel mit Hollywoodschaukel, einen Rasenmäher, ein Gästebett und ein Schrank stehen und wir haben sogar einen kleinen Teich. Da muss direkt ein Gitter drüber, damit Yves nicht reinfallen kann.

Wir haben echt was süßes/Passendes gefunden wo wir, Kind und Hund glücklich wohnen können. :clap_tb:

Wir freuen uns auf schöne Gartenpartys mit tollen Freunden, auf Blätterhaufen in die Luft schmeißen mit Kind und Hund, und auf Schneemänner bauen mit Yves.

Jetzt müssen wir nur noch warten bis wir wissen wann wir aus unserer Wohnung rauskönnen.

RSS Trackback URL Daniela | 18. August 2008 (15:00)

Allgemein

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. …und wieder hat DIE STADT jemanden assimiliert! ;-)

  2. Ok, wenn ich es schaffe, dann kaufe ich nächstes Jahr einen, der ein bisschen größer ist, dann könnt Ihr mir meinen abkaufen wenn Ihr lieb seid ;-)

  3. Platz dafür hätten wir

  4. Hey, super!

    Jetzt fehlt nur noch der Wohnwagen in der Einfahrt ;-)

Schreibe einen Kommentar







WP SlimStat