Am Sonntag waren wir in Mannheim bei Georg und Anne. Matty hat dort geholfen den PC zusammen zu bauen, bzw. Georg hat ihn zusammen gebaut unter Mattys Aufsicht.

Die zwei haben eine kleine Katze – Mia, 4 Monate alt – eine reine Wohnungskatze was ich direkt mit meiner Allergie gemerkt habe, aber dank Zyrtec und frischer Luft ging es dann…

Am Anfang war Mia, die zuvor keine kleinen Kinder kannte, Yves gegenüber etwas verwirrt und hat erst mal einen Buckel gemacht, den Schwanz gesträubt und ihn angefaucht. Yves fand Mia natürlich super interessant und wollte ihr hinterher. Ich hab ihn erst mal mit etwas Spielzeug abgelenkt und so konnte Mia Yves in Ruhe beobachten und traute sich langsam näher – geheuer war es ihr zwar immer noch nicht, aber man hat dann sogar mal vorsichtig mit der Samtpfote Yves “gestreichelt”. Richtig süß. Nach einiger Zeit hatten sich die zwei dann an einander gewöhnt und Yves war beim Streicheln ganz sanft. Größtenteils sind sie sich dann aus dem Weg gegangen. Jetzt kennt Mia auch kleine Kinder.

Anne, Yves und ich waren noch kurz bei ihren Eltern eine CD holen und dort hat Yves ein leckeres, total klebriges Stück getrocknete Mango bekommen – mhhh, war das lecker klebrig

Das PC-Problem hat sich dann doch bis 20 Uhr rausgezögert, aber Yves hat trotz totaler Müdigkeit tapfer durchgehalten.

RSS Trackback URL Daniela | 4. September 2008 (14:18)

Allgemein

Schreibe einen Kommentar







WP SlimStat