Jan 31 2009

Ich weiß, ich weiß…

Daniela | Alltag | 0 Kommentare

… ich hab schon ewig nix mehr geschrieben, aber irgendwie fehlt einfach die Zeit und vorallem die Muse.

Naja, vielleicht ist jetzt ja beides wieder etwas vorhanden…

Gestern war ich mit J. auf privatem Kneipenhopping in Zweibrücken. Wir müssen ja mal erkunden wo wir so hingehen können. Wir waren im Hobbit und im Killarney und danach wollten wir eigentlich noch weiter, aber die Müdigkeit hat uns dann etwas überrannt. Jedenfalls haben wir jetzt das Killarney zu unserer Favorite Kneipe erklärt. Ist echt gemütlich dort und man fühlt sich wohl. Die haben dort sogar Met – mhhhh… Gestern hab ich aber den tanzenden Kobold ausprobiert und der hat mich dann auch überzeugt ;-) Wir unterhielten uns über ganz viele Sachen und da fiel mir ein Mann an der Theke auf den ich meinte zu kennen, aber ich war mir nicht sicher ob er es auch wirklich ist und um rüber zu gehen und nachzufragen hätte ich noch zwei von den tanzenden Kobolden gebraucht. Denn ich finde es gibt nix peinlicheres wie jemanden anzusprechen ob er nicht der und der ist und wenn er es dann nicht kommt immer so ein gezwungenes Lächeln – Nein – und man wird doof angeschaut. Außerdem bin ich doch schüchtern. Aber hiermit erkläre ich denn Mann an der Theke zu meiner Muse mal wieder was zu schreiben…

Das Kneipenhopping ist aber noch nicht vorbei und wird bestimmt irgendwann weitergehen – gibt ja noch vieles zu erkunden.

Sonst gibt es einiges Neues was ich aber einandermal (bestimmt ganz bald) schreibe.

WP SlimStat