Die Terasse ist fertig, der Grill :furious_tb: wurde schon eingeweiht, der Rasen gemäht, die Blumen sind in Töpfe gepflanzt und morgen wird der Garten komplett vom Unkraut (Löwenzahn) befreit :thumbup_tb: Dann können wir endlich unsere Sachen säen. So langsam wirds Zeit. Ich säe einfach mal alles aus und entweder es wird was oder es wird nix. Lecker Kohlrabi, Gurken, Zucchinie, Aubergine, Karotten, Zwieblen, Tomaten etc…

Dann hatten wir die ganze Zeit ein Rotschwänzchenpäärchen unter der Terasse die dort ein Nest bauen wollten :wub_tb: allerdings wurden sie nun von Tauben vertrieben die das vorgefertigte Nest ausprobieren und vergrößern. Sobald ich auf die Terasse gehe und mal spitzeln will, hauen sie ab. Sie sind sich noch nicht sicher ob sie das vorgebaute Nest als ihre Bruthöhle verwenden wollen. Es sind sehr schöne Tauben – mit einen schwarzen Ring um den Hals – keine gewöhnlichen Stadttauben. Hab schon ganz oft probiert ein paar Fotos zu machen, aber die sind nicht so fotogen die Täubchen – fliegen gleich weg… Mal abwarten wie sich das weiter entwickelt

RSS Trackback URL Daniela | 24. April 2009 (13:59)

Alltag

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. Hundefluesterer

    Hundefluesterer

    5. Mai 2009 | 11:11

    Egalk wie Du es machst – ich drücke Dir die Daumen ;)

  2. außer mir isst keiner tomaten und gurken – von daher macht es nix wenn es gar nix wird oder nur die hälfte überlebt…
    müssen jetzt erst mal sehen wie weit wir überhaupt kommen und vllt hab ich dann ja im garten gar kein platz mehr für tomaten…
    wie gesagt, ich mach mir da jetzt noch kein kopf drum… erst mal garten samenbereit machen und dann sehen wir weiter… und ganz ehrlich – ich hab kein bock noch großartig die pflänzchen auf der fensterbank großzuziehen… bei mir überleben keine pflanzen außer kakteen…

  3. Pflanzenflüsterer

    Pflanzenflüsterer

    30. April 2009 | 19:13

    Genau!

    Nee, ist natürlich Eure Sache, aber ich hab da halt auch schon ein bisschen Efahrung drin ;)

    Wenn man ein Paar Regeln beachtet ist es ganz leicht viel Ernten zu können.

    Wenn nicht, lernt man halt aus den eigenen Fehlern, geht ja auch ;)

    LG
    der
    Pflanzenflüsterer ^^

  4. Hmm ich glaube wir solten auf den Pflanzen-Flüsterer hören ^^

  5. Hundefluesterer

    Hundefluesterer

    25. April 2009 | 14:21

    Meine Güte wie rabiat…dabei hab ich das ja nur gut gemeint.
    Dadurch verlierst Du aber eine fette Ernte an Tomaten und Gurken…

    Die solltest Du auf der Fensterbank vorziehen, und selbst dafür ist es noch ein bisschen früh…

  6. egal… dann überleben die halt net… bei mir hat nur chancen was ab jetzt überlebt, der rest landet auf dem kompost…

  7. Hundefluesterer

    Hundefluesterer

    24. April 2009 | 21:38

    Hallo Danilein!

    Also bevor Du da wild mit Samen um Dich schmeißt….reden wir nochmal drüber, denn zb die Gurken oder Tomaten können das eigentlich noch nicht überleben….

    LG
    Sören

Schreibe einen Kommentar







WP SlimStat