Gestern haben die Kids und ich nun unsere erste Radtour hinter uns gebracht. Von meinem Onkel haben wir einen Anhänger geschenkt bekommen in den zwei Kinder reinpassen und nun hab ich das endlich mal ausprobiert.

Die Kids hatten ihren Fun und ich die Mühe.

Also so anstrengend hatte ich mir das nicht vorgestellt und so anstrengend sah dass auch bei anderen nicht aus. Aber man merkt jede, wirklich jede verdammte Steigung.

Wahrscheinlich sind die anderen einfach nur trainierter wie ich. Das heißt, ab jetzt gehts ins Trainingslager. Aber der ganze Aufwand lohnt sich, wenn man sich vorne abstrampelt und hinten die Kids vor lauter Freude quietschen, spornt das richtig an.

Nur Yves wird nicht mehr lange reinpassen, aber er übt ja fleißig mit seinem Laufrad… zur Not wird dann das Laufrad auf den Hänger geschnallt und er kann sich dann in den Anhänger setzen wenn er nicht mehr weiter kann, aber erst mal noch mit dem Laufrad sicher werden.

Jedenfalls bin ich stolz auf mich mit 30 kg plus das Gewicht vom Anhänger eine Strecke von 8 km zurückgelegt zu haben… Chaka!!!

RSS Trackback URL Daniela | 21. April 2011 (09:34)

Allgemein, Eltern 2.0

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. und überhaupt kannst du nach der tour sagen: hey, heute hab ich in 10 sekunden 30 kilo abgenommen! (nach dem du vom rad gestiegen bist…) ;D

Schreibe einen Kommentar







WP SlimStat